Rohmilch vom Partnerbetrieb Familie Engelhart

Erfreulicherweise ist die Nachfrage letztes Jahr an unseren Milchprodukten erneut gestiegen, dadurch können wir diese nicht mehr ganz mit der Rohmilch von unseren 65 Kühen abdecken. Wir haben uns dazu entschieden, unsere eigene Landwirtschaft nicht zu vergrößern, sondern überschaubar zu halten. Unsere intern gesetzten Qualitätsansprüche an die Rohmilch und die Haltungsbedingungen der Kühe, welche auch kommuniziert werden, möchten wir nicht vernachlässigen. Somit war es klar, dass der Partnerbetrieb, welcher uns mit Rohmilch aushilft, diese auch erfüllen muss.

Familie Engelhart aus dem Nachbarort Dürrenstetten erfüllt unsere Anforderungen perfekt. Sie haben exakt das gleiche Stallsystem wie wir – Offen-Stall mit viel Licht und frischer Luft, Strohliegeboxen, keine Spaltenböden und eine Bewegungsweide für die Kühe direkt am Stall. Die zertifizierte Gentechnik freie Fütterung ist für sie ebenfalls schon immer selbstverständlich und die Milchqualität steht unserer Milch in nichts nach. Auch der kurze Transportweg der Rohmilch von nur 2 km in unsere Hofmolkerei ist ideal. Betriebsleiter Max Engelhart ist zu dem auch noch der Cousin von Josef Schmid und seine Frau Anne Engelhart hat schon bei uns in der Molkerei gearbeitet und weiß daher genau, welche Ansprüche wir an unsere Rohmilch haben. Sohn Moritz Engelhart, ausgebildeter Landwirt, steht schon als Betriebsnachfolger in den Startlöchern. Wir freuen uns auf ein partnerschaftliche Zusammenarbeit, für eine optimistische Zukunft mit fairem Auskommen für die Familien.

Es sind aktuell noch alte Werbemittel, wie Flyer und Plakate, im Umlauf, auf welchen noch die Aussage "außschließlich eigene Milch" abgedruckt ist. Diese werden wir jetzt in nächster Zeit austauschen und es kommunizieren, dass wir nicht mehr nur unsere Rohmilch verarbeiten, sondern auch auch zum Teil die von Fam. Engelhart. Auch auf der Website Mitte 2019 Familie Engelhart und ihren Betrieb mit Fotos usw. noch genauer vorstellen. Danke für Ihr Verständnis, dass es eine gewisse Zeit benötigt, bis alles umgesetzt ist. 


Bei Fragen stehe wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Ihre Familie Schmid

Februar 2019

ALBGEMACHT - jetzt im Handel erhältlich

Wir freuen uns riesig zusammen mit allen ALBGEMACHT-Betrieben, dass nach fast 4 Jahren Vorbereitungszeit von Kriterien-, Marken- und Produktverpackungsentwicklung nun endlich der Produktstart erfolgt ist.
Die erste ALBGEMACHT Produkte sind:

- Frischmilch, Hofmolkerei Schmid 
- Maultaschen mit Rindfleisch und Dinkelteig, Metzgerei Oskar Zeeb
  (Rindfleisch von uns, Dinkelgrieß von Mühle Frech)
- Dinkelmehle in verschiedenen Typen, Lichtensteinmühle Frech
- Lammsalami und Lammschinken, Fam. Mackensen
- Apfelsaft, Edelbrennerei Huber
- Weißwein, WG Metzingen-Neuhausen
- Rotwein, WG Neuffen/Teck

Es gibt das Vollsortiment an Albgemacht-Produkte aktuelle in folgenden REWE Märkten: Ehingen/Donau, Münsingen, Unterhausen, Reutlingen (Föhrstraße), Mössingen, Dettingen/Teck, Metzingen.
Unsere Milch gibt es noch vielen weiteren REWE Märkten und anderen Verkaufsstellen. 
Wir sind gerade dabei, die Verkaufsstellen auszubauen. Es wird jedoch in Zukunft so sein, dass nicht alle Verkausstellen immer alle Albgemacht-Produkte im Sortiment haben.


Mehr Info´s zu allen Betrieben und den Albgemacht-Krieterien erhalten Sie auf unserer tollen Website    albgemacht.de

 

 

ALBGEMACHT Start-Produkte

ALBGEMACHT - mehr als regional

Wir sind Gründungsmitglied bei dem Verein „Albgemacht e.V.“!
ALBGEMACHT ist eine Regionalmarke von Erzeugern, Verarbeitern und Vermarkter aus dem Biosphärengebiet schwäbische Alb, welche im Kern die biologische Vielfalt auf Wiesen, Äcker, Wachholderheiden und Streuobstwiesen erhält oder fördert. Somit unterstützen Verbraucher direkt mit dem Kauf der Produkte die Erhaltung der Kulturlandschaft im Biosphärengebiet Schwäbische Alb und die Artenvielfalt. Die Naturschutzleistung wie auch andere Kriterien, wie z.B. Tierwohl, werden von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle kontrolliert, um eine maximale Transparenz zu gewährleisten.

Da die Naturschutzleistung unmittelbar mit dem Produkt in Verbindung gebracht werden muss und das Hauptfutter der Kühe Gras ist, machen wir uns auf den Weg, ein Teil von unserem Grünland ( 15 - 20%) zu artenreichen Grünland entwickeln. Dies geht natürlich nicht von heute auf Morgen, aber es geht!
Wir würden uns freuen, wenn Sie den Weg mit uns gehen.


Ihre Familie Schmid


Jetzt den Film schauen unter www.albgemacht.de 

Unser Natur-Joghurt trägt nun das "Ohne GenTechnik" Siegel

Von jeher füttern wir unsere Kühe gentechnikfrei. Um dies auch belegen zu können, habe wir uns zu einer Zertifizierung entschlossen. Diese beinhaltet die genaue Dokumentation, sowie auch Futteranalyse im Labor, der eingesetzten Futterkomponenten.
Durch das erfolgreiche Abschneiden, kann unser beliebter Natur-Joghurt wie die Frisch-Milch ab jetzt das bekannte rautenförmige "Ohne GenTechnik" Siegel tragen. Wir werden dies nach und nach auf unseren Verpackungen umsetzen. Wir haben vor, in nächster Zeit noch mehr Produkte von "Ohne GenTechnik" zertifizieren zu lassen.

 

Ihre Familie Schmid 

Es ist soweit!

Ab sofort füllen wir unsere frische Alb-Milch in eine neue Verpackung ab, den Giebelkarton. Eins vorne weg, die Alb-Milch bleibt unverändert in Sachen Geschmack und Erhitzung (74°C, für 20 sec. = traditionell hergestellte Frischmilch).
Wir haben uns für diese Verpackung entschieden, da sie alle Anforderungen die wir stellen erfüllt. Neben der Funktionalität beim Ausgießen der Milch durch den praktischen Drehverschluss, bietet sie auch maximalen Lichtschutz, damit die Milch noch länger frisch bleibt. Die Verpackung enthält keine Aluminium-Schicht und der Karton trägt das FSC-Label und kommt somit aus verantwortungsvollen Quellen. Für mehr Informationen können Sie sich unsere ausführliche Mitteilung durchlesen.
Genießen auch Sie dieses absolute Frischeprodukt direkt vom Bauern aus der Region!


Ihre Familie Schmid

 

Cookies

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen hier

OK